Jakobus-Pilger-Düsseldorf
Stammtisch-Programm im 2. Halbjahr 2017
www.jakobusbruderschaft.de zur Kalenderansicht Archiv  Flyer Archiv Download Flyer als PDF
Sa. 26.5.2018   Wanderung „Rund um Gerolstein“ Treffpunkt: 10:45 Uhr Erlöserkirche Gerolstein. Die Frühjahrswanderung ist etwa 11 km lang. Unterwegs Rucksackverpflegung,  Einkehr zum Abschluss der Wanderung. Anmeldung bis zu 18. Mai beim Wanderführer erforderlich.           Jürgen Küppers Mo. 4.6.2018 Via de la Plata – Teil II von Salamanca nach Santiago de Compostela Diese 500 km lange Fortsetzung führt über Zamora mit seinen 23 romanischen Kirchen. Ab Granja de Moreruela geht es über den Camino Sanabrés nach Santiago. Die Stadt Ourense, bedeutende Klöster, eindrucksvolle Landschaften und freundliche Begegnungen machten diesen Camino im Okt. 2016 zu einem besonderen Erlebnis. Ineke Werner Sa. 9.6./10.6.2018 264. Nachtwallfahrt von St. Maximilian, D´dorf, nach St. Pankratius, Nievenheim Treffpunkt: 21:00 Uhr am Missionskreuz an der Kirche St. Maximilian. Ziel ist nach 23 km das Gnadenbild „Salvator mundi“ (Christus Erlöser der Welt) mit einem Gottesdienst um 4:00 Uhr in St. Pankratius. Um 5:00 Uhr Frühstück im Gasthaus Mehl.              Wolfgang Brünker Mo. 2.7. + Mo. 6.8. Auch in der Ferienzeit gibt es die Gelegenheit, an der Pilgermesse teilzunehmen. Sa. 18. Aug.    Anmeldung erforderlich! Heide-Wanderung Nationalpark De Meinweg und Stadtbesichtigung Roermond Treffpunkt: 10:00 Uhr Parkplatz  (ehem. Bahnübergang) 1 km hinter dem Besucher-zen-trum (Herkenbosch, Meinweg 2). Zufahrt: Nur niederländische Seite! Nach der Wande-rung (10 km) Fahrt per Pkw in die Roermonder Innen-stadt, Besuch der Jakobuskapelle/ St. Chris-to-pho-rus-Kathedrale. Rücksackverpflegung oder/und Einkehr in Roermond. Horst Degen Mo. 3. Sept. Von Santiago de Compostela zum „Ende der Welt“ Der Pilgerweg endet in Santiago de Compostela am Grab des heiligen Jakobus. Nur wenige Pilger setzen den Weg zum Kap nach Finisterre und Muxia zu Fuß fort. Ein sehr schöner Weg! Er gibt den Pilgern Zeit, den Weg mit seinen Anstrengungen und Erleb-nis-sen ausklingen zu lassen, bevor sie heimkehren. Aufgrund der historischen Einzigartigkeit wurde Finisterre 2007 zum europäischen Kulturerbe ernannt. Jürgen Hinkel Sa. 8. Sept. Wanderung zum Kloster Steinfeld in der Eifel Treffpunkt: 9:15 Uhr am Infostand D-Hbf/Eingang. Abfahrt um 9:39 Uhr mit RE 1, Gleis 9, umsteigen in Köln nach Kall. NRW-Ticket (wird besorgt). Sanft hügeliger Fußweg zum Kloster, ca. 10 km. Dort Besichtigung und Einkehr, zum Bahnhof ca. 1 km bergab. Inga Stöber Mo. 1. Okt. Bericht über die Pilgerwanderung zur Bruder-Klaus-Kapelle bei Wachendorf (Eifel) Im Rahmen der monatlichen Veranstaltung „Pilgern vor der Haustür“ haben Teilneh-merInnen unseres Stammtisches im Okt. 2017 die weltweit bekannte Kapelle besucht. Es wird über die außergewöhnliche Entste-hung des architekton. Kunstwerks berichtet. Inga Stöber  - Rosa Maria Pigulla (Fotos) Sa. 6. Okt. Pilgern auf dem Weg von Burg Linn bis Strümp Treffpunkt: 9:00 Uhr am Infostand D-Hbf/Eingang. Abfahrt um 9:26 Uhr U 76, Gleis 17, bis Krefeld Hbf. Die Wanderführerin erwartet dort die Pilgergruppe. Wir besuchen die Burg Linn (bei Krefeld), eine der ältesten Burganlagen am Niederrhein. Ein Rundgang durch das Museum im Jagdschloss vermittelt einen Einblick in die Wohnkultur des 18. und 19. Jh. VRR-Ticket, Preisstufe D. Leichter Weg, ca. 10 km, Einkehr in Strümp. Ute Schäfer Sa. 13. Okt. Jahreshauptversammlung der St.-Jakobus-Bruderschaft in Hilden Halbtageswanderung auf der Bergischen Heideterrasse (10 km): Treffpunkt: 10:00 Uhr Hilden, Polizeiparkplatz „Zum Forsthaus 16“. Treffpunkt: 14:30 Uhr Hilden Bürgerhaus, Mittelstraße 40, Kaffeetrinken 15:15 Uhr Jahreshauptversammlung, 16:15 Uhr Besuch der Pfarrkirche St. Jacobus, 17:30 Uhr Besuch der Reformationskirche (mit Führung)  Horst Degen So. 14. Okt. Wallfahrt von St. Lambertus zur Schwarzen Muttergottes in St. Cäcilia, Benrath Im Anschluss an die heilige Messe (10:30 Uhr) in St. Lambertus, Düsseldorf-Altstadt, begeben wir uns um 11:30 Uhr auf die 341. Wallfahrt zur Schwarzen Muttergottes (ca. 16 km). Ab 18:30 Uhr Marienfeier / Lichterprozession am Schloss. Mit sakra-men-talem Segen vor der Wallfahrtskirche und Empfang im Cäcilienstift endet die Wallfahrt. Wolfgang Brünker Mo. 5. Nov. Pilgerreise von Kamp-Lintfort nach Rom Der Pilgerweg führt rheinaufwärts, durch den Schwarzwald, die Schweiz bis Mailand,  weiter auf dem Frankenweg, der Via Francigena, durch die malerische Toskana nach Rom, die „Ewige Stadt“. Bereits im Jahr 990 reiste der Bischof Sigerich auf der Via Francigena von Canterbury (England) zum Papst nach Rom, um die Ernennung zum Erzbischof zu erhalten. Zum „Großen Kulturweg des Europarats“ wurde dieser Weg, den Würdenträger, Adlige und künftige Könige bereisten, 1994 ernannt.    Ute Schäfer Mi. 7. Nov. 31. Translatiofest in St. Jacobus, Ratingen-Homberg Der Festtag der Überführung seiner Jacobus-Reliquie beginnt mit einer Tageswande-rung auf Jakobswegen rund um Homberg. Um 18:00 Uhr schließt sich die Festmesse an. Das Fest klingt mit einem geselligen Beisammensein aus. Heribert Hennemann Sa. 10. Nov. Auf dem Jakobsweg von Orsoy bis Moers Treffpunkt: 9:00 Uhr am Infostand D-Hbf/Eingang. Abfahrt um 9:21 Uhr mit RE 19, Gleis 17, bis Duisburg Hbf, um 9:43 Uhr von Gleis 6 bis Moers Bhf, weiter mit der Wander-führerin per Bus bis Orsoy. Pfarrer Klein führt uns durch die Evangelische Kirche und  stellt u. a. den Brüsseler Altar, auch Passions-altar von Orsoy genannt, vor (Werk des fläm. Malers Colijn de Coter, um 1500). Der beein-druckende Altar aus der Katholischen Pfarrkirche St. Nikolaus in Orsoy wurde nach der Restaurierung über-gangs-weise an seinem ursprünglichen Standort aufgestellt, von dem er 1638  als Folge der Reforma-tion entfernt wurde. Auf dem Pilgerweg geht es durch das Naturschutz-gebiet Baeler Busch nach Moers. Einkehr nach einem kleinen Stadtrundgang. Ute Schäfer Mo. 3. Dez. Rückblick 2018 und Ausblick 2019 Wir lassen gemeinsam die Erlebnisse und Ereignisse von 2018 Revue passieren, tauschen Erfahrungen - in Wort und Bild – aus und blicken auf das kommende Jahr. Bitte schickt interessante Fotos hierzu bis zum 10. Oktober an Heiner Loers. Heiner Loers Sa. 8. Dez. Wanderung durch das Rotthäuser Bachtal bis Gerresheim Treffpunkt: 10:00 Uhr Heinrich-Heine-Allee/U-Bahn, Bahnsteig 5, Fahrt mit der U 83 bis Gerresheimer Krankenhaus. VRR-Ticket. Der Weg (ca. 8 km) mit Steigungen führt über die Gerresheimer Höhen bis zur Basilika St. Margareta in Gerresheim. Nach deren Besuch und anschließender Einkehr klingt der Wandertag aus. Peter Schmitz
aktuelles Stammtisch - Programm die nächsten Termine :